J95 Serie- Schwerlast-Topfscharnier

Max. Türgewicht : 25 kg/2 Stück, 40 kg/3 Stück (Tragfähigkeit abweichend bei Glastüren)

Das J95 kann für eine Vielzahl von großen Türen in z.B Haushalten oder Ladengeschäften verwendet werden.

Zwei J95-Scharniere können 5 herkömmliche Scharniere ersetzen

Die Anzahl der Scharniere kann deutlich reduziert werden, was die Konstruktions- und Installationszeit verkürzt und das Gesamtbild verbessert.

Frontblende für Glastüren

Das Topfscharnier kann auch an Glastüren angebracht werden, wenn es mit der optionalen Glastür-Frontblende verwendet wird.

Türabmessungen und Scharnieranzahl

Montieren Sie die oberen und unteren Scharniere innerhalb von 200 mm vom Türende. Stellen Sie bei Verwendung von 3 Stück den gleichen Installationsabstand ein.

Im Falle einer Holztür

Im Falle einer Glastür
Glasdicke 8 mm

Im Falle einer Glastür
Glasdicke 10 mm

Einfache One-Touch-Installation

So wird montiert

Richten Sie die Welle des Scharnierkörpers am vorderen Ende der Montageplatte aus und drücken Sie das hintere Ende des Scharnierkörpers herunter, bis es einrastet.

So wird demontiert

Drücken Sie den Entriegelungshebel nach oben und nehmen Sie den Scharnierkörper von der Montageplatte ab.

Einfache und schnelle Justierung

Der interne Nockenmechanismus ermöglicht es, das Scharnier durch einfaches Drehen der Einstellschrauben in der Tiefe und in der vertikalen Position zu verstellen. Die Türposition lässt sich leicht einstellen, um eine geeignete Positionierung und Befestigung zu erreichen. Auflage und Neigung sind durch Drehen der Auflage-Einstellschraube einstellbar.

Einstellungsrichtung, -menge und -methode

Tiefeneinstellung
+1,5 mm, -2,5 mm

Durch Drehen der Einstellschraube vorne/hinten gegen den Uhrzeigersinn wird die Tür nach vorne, durch Drehen im Uhrzeigersinn nach hinten bewegt.

Auflagefläche einstellbar
+0 mm/ -4 mm

Durch Drehen der Abdeckungseinstellschraube im Uhrzeigersinn wird die Menge der Abdeckung verringert, durch Drehen gegen den Uhrzeigersinn wird sie erhöht.

Vertikale Ausrichtung
±3 mm

Bei rechtsseitigem Aufhängen wird durch Drehen der vertikalen Einstellschraube gegen den Uhrzeigersinn die Tür nach oben, durch Drehen im Uhrzeigersinn nach unten bewegt.

Neigung einstellen

Stellen Sie die Neigung ein, indem Sie die Bauhöheneinstellschraube gegen den Uhrzeigersinn oder im Uhrzeigersinn drehen. (Schraubenbezeichnung korrekt)

Flaches Design

Flaches Design ohne Überstände, wie z. B. Einstellschrauben auf der Oberseite des Körpers. Der Entriegelungshebel ragt nicht über die Rückseite des Körpers hinaus.

Ihre zuletzt angesehenen Artikel

Sie haben keine kürzlich angesehenen Produkte.

Wenn Sie den Überblick über die angesehenen Artikel behalten möchten, klicken Sie auf das Symbol "Verlauf beibehalten" unten.

Sie haben keine kürzlich angesehenen Produkte.

Loading
Cookies and Privacy

Cookies help us improve your website experience. By using our website, you agree to our use of cookies.

Learn More
You seem to be visiting from Vereinigte Staaten von Amerika. Sugatsune America serves your location.